News10. Fraumatt-Schwinget 2018Blick zurückUnsere PartnerÜber uns

News

24.08.2016 - Das OK dankt


Der Verein Fraumatt-Schwinget Oberwil dankt herzlich

Es war ein Schwingfest der Superlative. Alle haben optimal mitgespielt. Angefangen mit Petrus, der sein Schönwetterprogramm in den schönsten Varianten präsentiert hat. Die Jungschwinger und Aktiven, welche in grosser Zahl und motiviert in die Sägemehlringe stiegen und natürlich die Anwesenheit von Christian Stucki, der „König der Herzen“. Der Berner stellte nicht nur im Ring seinen Mann und gewann alle seine sechs Durchgänge, sondern holte auch beim Publikum 100 Punkte. Wir alle – OK, Mitschwinger, Publikum und Helferschar – hoffen, dass Stucki „Chrigu“ im nächsten Jahr mit seinem herzigen Sohnemann Xavier in die Fraumatt kommt. Den Weg kennt er ja inzwischen ...

Wir durften 2'500 Besucherinnen und Besucher verzeichnen. Das war ein Publikumsaufmarsch, wie wir ihn noch nie zu meistern hatten. Aber diese Herkules-Aufgabe sind wir mit viel Freude und Herzblut angegangen. Vorab dankt das OK den rund 100 Helferinnen und Helfern, die bei sommerlichen Temperaturen das fast Unmögliche möglich gemacht haben. Nie wurden böse Worte gewechselt, immer waren die Unermüdlichen mit einem Lächeln unterwegs – dafür unsern herzlichsten Dank. Dieser Dank gilt insbesondere unserem Veranstaltungspartner Oberwyler Räppli.

Selbstverständlich bedanken wir uns herzlich beim Publikum, das uns die Ehre erwies und mit hoher Fachkenntnis die Kämpfe verfolgte.

Merci den vielen Sponsoren und Gönnern für ihre beispiellose Treue sowie den Kampfrichtern, der Orthoklinik Dornach für die medizinische Betreuung, dem Jodlerclub Echo vom Kainiz aus Biel-Benken, den Alphornbläsern aus dem Waldenburgertal und allen anderen Tüchtigen und Unentwegten, die dem Schwingfest den unverwechselbaren Glanz aufsetzten. Ihnen allen sagen wir unser grosses Dankeschön. In diesen Dank schliessen wir die zahlreichen Medienvertreterinnen und -vertreter ein, die unser 8. Fraumatt Schwinget vor- und nachher unterstützt und objektiv darüber berichtet haben.

Wir freuen uns auf die 9. Ausgabe unseres Schwingfestes und bitten unsere Leserinnen und Leser bereits heute, den Samstag, 19. August 2017, in der Agenda für den Besuch des 9. Fraumatt-Schwinget zu blockieren.

14.08.2016 - Stucki schwingt souverän oben aus


Schlußgang

Stucki räumt Erb keine Chance ein (Stucki im roten Hemd)



Der Verein Fraumatt-Schwinget Oberwil blickt auf ein überaus erfolgreiches 8. Fraumatt-Schwinget 2016 zurück. Der souveräne Sieg von Christian Stucki steht im Zentrum aller Aufmerksamkeit. Darüberhinaus war es aber auch ein Fest der Rekorde. Beginnen wir allein schon beim Wetter. Es dürfte das Fraumatt-Schwinget mit den höchsten Tagestemperaturen gewesen sein. Es ist mit Sicherheit das Fraumatt-Schwinget mit der größten Anzahl Schwingern. 47 Aktive und 117 Jungschwinger sind im Sägemehl gestanden. Somit haben 164 Schwinger um Gaben aus dem schönen Gabentempel gekämpft. Und der Zuschaueraufmarsch war einzigartig, es sind um die 2'500 Besucherinnen und Besucher gewesen, die sich das Wettkampfgeschehen und den Spitzenschwinger Stucki nicht haben entgehen lassen wollen.

Hier finden Sie den detaillierten Festbericht des OK. [336 KB]

Und hier geht es zu den Schlußranglisten und den Notenblättern aller Kategorien.

10.08.2016 - Schwinget mit besonderen Bedingungen


Hier finden Sie die Festvorschau des OK. [316 KB]

08.08.2016 - Wir gratulieren zu den NWS-Erfolgen



Leimentaler Kranzer am NWS 2016

v.l.n.r Brun Samuel, Voggensperger Janic, Kocher Remo, Thoenen Henryc



Wir gratulieren zu den Erfolgen und ausgezeichneten Leistungen am NWS-Schwingfest in Fulenbach von gestern Sonntag, 7. August 2016.

Bereits zum vierten Mal wurde Bruno Gisler, Rumisberg, Sieger an einem NWS-Teilverbandsschwingfest. Wir gratulieren Bruno Gisler, unserem letztjährigen Sieger am Fraumatt-Schwinget, ganz herzlich zu diesem tollen Kranzfestsieg so kurz vor dem Eidgenössischen in Estavyer-le-Lac.

Die Leimentaler Schwinger haben in Fulenbach einen starken Auftritt geboten. Dabei überraschte und überzeugte der junge Janik Voggensperger, Schönenbuch, Schwingclub Binningen, mit dem verdienten 2. Platz. Auf seinem Notenblatt stehen mit 57.75 Punkte nur 0.25 Punkte weniger als beim Festsieger. Herzlichen Glückwunsch, wir haben uns sehr gefreut an den tollen Leistungen im Sägemehl.

Auf dem Rang 5b finden wir einen weiteren Leimentaler, der sich bestens präsentiert hatte. Remo Kocher, Hofstetten, Schwingclub Binningen, beendete das NWS mit 57.00 Punkten sehr erfolgreich. Wir freuen uns und gratulieren Remo herzlich.

Henryc Thoenen, Binningen, der im Baselstädter Verband schwingt, erreicht mit 56.75 Punkten den Rang 6d und Samuel Brun, Ettingen, Schwingclub Binningen, mit 56.50 den Rang 7b. Auch hier: herzlichen Glückwunsch.

Mit lediglich einem Viertelpünktchen weniger und total 56.25 Punkte verpaßte Christian Brand, Metzerlen, Schwingklub Oberwil, auf Rang 8 den begehren Kranz. Am Ende des ersten Drittels lag Roger Erb mit 55.75 Punkten auf dem Rang 10a.

Allen Schwingern gratulieren wir zu diesem Erfolg und wünschen Ihnen in den kommenden Anlässen alles Gute und viel Erfolg.

02.08.2016 - Stucki Christian in der Fraumatt


Stucki Chrigou

gewinnt gegen Mathis Marcel den 2. Gang am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Burgdorf (2013).


Heute wurde es bestätigt


Christian Stucki


nimmt
zusammen mit den Seeländer Gästen am 8. Fraumatt-Schwinget 2016 als Aktiver teil. Damit haben wir zum zweitenmal einen Eidgenossen bei uns im Sägemehl.

Hier geht es zu einem Porträt von Stucki Chrigou. [306 KB]

28.07.2016 - Stimmungsvolle Gloggevernissage


Ab 27. Juli 2016 führte der Verein Fraumatt-Schwinget Oberwil zum dritten Mal ein Gloggevernissage durch. Dieser Anlaß richtet sich besonders an die Lebendpreis-, Haupt- und Co-Sponsoren. Zusammen mit Aktivschwingern und den OK-Mitgliedern werden insbesondere die Gloggen- und weitere Preise präsentiert. Im Namen des OK begrüßte Ruedi Mohler alle eingeladenen Gäste und vier frühere Festsieger.

In angeregten Gesprächen diskutierte man über die bevorstehenden Schwinganlässe, bei denen der Brünig-Schwinget vom 31. Juli, das Nordwestschweizerische vom 7. August und dann das Eidgenössische Schwingfest von Estavayer am letzten August-Wochenende im Zentrum standen.

Glocken und Gaben

Vier Festsieger an der Gloggevernissage

23.07.2016 - Nun stehen sie wieder


Nun stehen sie wieder, die originellen Plakate, die auf das 8. Fraumatt-Schwinget aufmerksam machen.

14.07.2016 - Fest mit speziellen Eigenarten


Das Fraumatt-Schwinget, das dieses Jahr zum 8. Mal durchgeführt wird, ist ein Schwingfest mit einigen besonderen Eigenarten.

Klicken Sie auf diese Zeile, hier können Sie mehr erfahren. [232 KB]

20.06.2016 - Großartiger Erfolg für Roger Erb


Unser Vorstandskamerad Roger Erb hat am 19. Juni 2016 das basellandschaftliche Kantonalschwingfest als Sieger beendet.

Es ist sein erster Kranzfestsieg, was ein großartiger und zugleich wichtiger Erfolg für einen Schwinger ist. Im ersten Gang gingen die meisten Spitzenschwinger die Sache vorsichtig an und lieferten einen Gschtellte ab. So auch Roger Erb, der mit Remo Stalder stellte, was jedem 8.75 Punkte einbrachte. Doch dann legte Roger Erb eine fulminante Serie hin. In den vier folgenden Gängen bezwang er alle Gegner und erhielt jedesmal die Bestnote 10.00. Damit qualifizierte er sich für den Schlußgang.

Erb Roger mit dem Muni Brian (Foto ESV)

Und da stand er einem beachtlichen Schwinger gegenüber. Bruno Gisler hieß der andere Schlußgang-Schwinger. Mit ihm hatte er nach Remo Stalder wieder einen "Eidgenossen" als Gegner. Erb ließ gar nichts anbrennen und kommt schon nach elf Sekunden mit einem blitzschnellen Fußstich zum Erfolg und legte den letztjährigen Festsieger des 7. Fraumatt-Schwinget ins Sägemehl. Diese gekonnte und erfolgreiche Aktion brachte Erb eine weitere Note von 10.00 ein. Verdient durfte er sich mit diesem Schlußgangerfolg und total 58.75 Punkten als Festsieger in der Schwingarena feiern lassen.

 

Weitere erfolgreiche Leimentaler


Am 101. Basellandschaftlichen Kantonalschwingfest waren weitere Leimentaler Schwinger erfolgreich. Darüber freuen wir uns und gratulieren ganz herzlich:

Brand Christian, Schwingklub Oberwil, beendete das Fest auf dem Rang 2c mit ausgezeichneten 57.50 Punkten.
Kocher Remo, Schwingclub Binningen, kam mit 57.00 Punkten auf den Rang 4d.
Voggensperger Janic, Schwingclub Binningen, durfte im Rang 5e mit 56.75 Punkten ebenfalls den Kranz nach Hause tragen.
Und Henzer Andreas, Schwingclub Binningen, verpaßte mit 56.50 Punkten im Rang 6d den Kranz lediglich um 0.25 Punkte.


Der Vorstand und das OK des Vereins Fraumatt-Schwinget Oberwil gratulieren Roger Erb und den weiteren Leimentaler Schwingern ganz herzlich zu ihren Leistungen und Erfolgen in Lausen.


08.06.2016 - Wir können wieder gratulieren


Wir können wieder gratulieren, und wir freuen uns, daß unser Vorstandsmitglied Roger Erb am letzten Sonntag das Aargauer Kantonalschwingfest in Lenzburg mit 57.00 Punkten, dem ausgezeichneten Rang 4b und dem Kranz abschließen konnte.

Nun wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg am 12.06.2016, wo er am Stoos-Schwinget antreten darf.

Ebenfalls erfolgreich waren Henryc Thoenen, der es mit 57.25 Punkten sogar auf den Rang 3c schaffte.

Andy Henzer vom Schwingclub Binningen erreichte mit 56.75 Punkten den Rang 5a und durfte ebenfalls mit dem Kranz heimkehren.

Wir gratulieren den starken Schwingern aus dem Leimental.

 

13.05.2016 - Spezialpreis für dreifachen Festsieg


Dieses Jahr kann das OK einen neuen Spezialpreis ausschreiben. Ein Schwinger, der dreimal ein Fraumatt-Schwinget als Festsieger beendet hat, erhält eine


Armbanduhr im Wert von CH 4'500.00


Dieser schöne Preis wurde uns von einer Privatperson gestiftet, die nicht namentlich genannt werden möchte. Dem Vorstand ist der Spender natürlich bekannt.

Wir bedanken uns sehr herzlich für diese schöne Sondergabe und sind sehr gespannt, wer diese Gabe nach Hause tragen wird.

Wie man auch auf der Siegerstele nachschauen kann, besteht dieses Jahr erstmals die Chance für einen Schwinger, diesen Spezialpreis zu gewinnen. Ein einziger Schwinger hat bis heute das Fraumatt-Schwinget zweimal gewonnen. Es ist Michael Gschwind, Hofstetten, der 2011 und 2012 das Fraumatt-Schwinget als Sieger beendete. Nun könnte er als erster Schwinger zum dritten Mal das Oberwiler Fest gewinnen.

 

06.05.2016 - Wir gratulieren


Wir freuen uns und gratulieren. Unser Vorstandsmitglied Roger Erb konnte gestern vom Baselstädtischen Schwingertag mit einem Kranz heimkehren.

Im ersten Gang unterlag er Müllestein Mike. Aber nachher mußte er sich nie mehr das Sägemehl abwischen lassen. Mit drei gewonnen Gängen und zwei Gestellten schloß er mit 56.00 Punkten im Rang 8b ab. Herzlichen Glückwünsch, lieber Roger. Das war ein guter Start in die neue Schwingersaison.



 

Dann gratulieren wir auch seinem häufigen Trainingskollegen Andy Henzer vom Schwingclub Binningen. Auch er schloß mit 56.00 Punkten ab und war ebenfalls mit dem Kranz im Rang 8c klassiert.

 

Und dem Binninger Henryc Thoenen, der im baselstädtischen Verband schwingt, gilt unsere Gratulation ebenso. Er hat das Fest auf dem Rankhof mit 57.50 Punkten im hervorragenden Rang 3b abgeschlossen.

 

23.03.2016 - Neu in der WebSite


In der WebSite finden sich verschiedene Neuerungen:


Zudem gibt es neue Balkenbilder in den Rubriken.

06.03.2016 - Vorschau 8. Fraumatt-Schwinget


Wir stecken zwar noch ganz schön im Winter, dennoch freuen sich die meisten auf den Frühling und auf die Zeit, die man im Freien verbringen kann. Ein großer Anlaß im Freien steckt bereits wieder in der Vorbereitung.

Auch im 2016 wird es ein Fraumatt-Schwinget geben. Am Samstag, 13. August 2016 wird in der Fraumatt wieder "zämmegriffe". Das OK hat an seiner Startsitzung für das 8. Fraumatt-Schwinget die wichtigsten Vorentscheide getroffen. Wie 2015 und auch in den Vorjahren werden sowohl der Schwinger-Nachwuchs als auch die Wettkämpfe in der Kategorie der Aktivschwinger gleichwertig das Fest prägen. Viele Schwinger sind motiviert, nach Oberwil zu kommen. Dennoch soll das Teilnehmerfeld am 8. Fraumatt-Schwinget nicht ausgeweitet werden. Wir wollen einen Anlaß bieten, bei dem man den Schwingsport ganz nah und ganz direkt erleben kann. Auch an diesem Fraumatt-Schwinget dürfen wir auswärtige Gäste vom Schwingklub Ägerital (ISV) und vom Seeländer Schwingerverband (BKSV) erwarten. Den Festplatz werden wir auch dieses Jahr schön und einladend gestalten, damit wir die bekannte, beliebte und gemütliche Atmosphäre in der Fraumatt schaffen können. Zur Attraktivität für die Schwinger trägt zweifellos auch der beachtliche Gabentempel mit sehr schönen Preisen bei.

Das Fest findet wieder am Samstag statt. Und am Freitagabend ist für gemütliche Stunden in volkstümlicher Ambience und beim Risotto-Plausch gesorgt. Einmal mehr ist die Fasnachtsclique Oberwyler Räppli für den kulinarischen Teil besorgt. Freunden des Schwingsports und solchen, die es werden möchten, empfehlen wir heute schon, den 13. August 2016 im Kalender farbig vorzumerken und sich das 8. Fraumatt-Schwinget einzutragen. Neue Informationen finden Sie laufend hier in unserer WebSite www.fraumatt-schwinget.ch.