News10. Fraumatt-Schwinget 2018Blick zurückUnsere PartnerÜber uns

Blick zurück


Im Jahre 2008 entstand in einem kleinen Kreis die Idee mit dem Jungschwingeranlaß in der Oberwiler Fraumatt. Kaum war das einmal überlegt, schritt man zu Tat. Und im August 2009 fand das 1. Fraumatt-Schwinget in Oberwil statt. Bereits im Jahre 2010 war die Beteiligung von jungen Wettkämpfern und von Zuschauern deutlich besser.

Nicht lange ging es und für das Jahr 2011 entstand die Idee, auch eine Kategorie für Aktivschwinger anzubieten. Das erforderte bereits zwei Sägemehlringe. Und am 18. August 2012 fand das 4. Fraumatt-Schwinget mit rund 70 Jung- und 30 Aktivschwingern statt.

Und für das Jahr 2013 wurden wir bereits angefragt, ob wir den kantonalen Basellandschaftlichen Jungschwingertag ausrichten könnten. Das gab uns den Anstoß, einen Doppelanlaß durchzuführen: am Samstag, 15. Juni 2013 hatten wir die Jungschwinger auf dem Platz und am Sonntag, 16. Juni 2013 ging bei endlich schönstem Wetter das 5. Fraumatt-Schwinget durch das Sägemehl.

Eine riesigen Schwinger- und Publikumsaufmarsch war uns im Jahr 2014 beschieden, wo wir bei besten Bedingungen ein herrliches Schwingfest erleben durften.

Bei großem Publikumsaufmarsch und idealem Schwinger-Wetter fand das 7. Fraumatt-Schwinget 2015 statt. Zum allerersten Mal hatten wir einen "Eidgenossen" im Sägemehl, der auch verdient Festsieger wurde. Zudem durfte Bruno Gisler, Rumisberg BE, Schwingclub Solothurn u.U., auch den Schönschwingerpreis nach Hause tragen.

Wir blicken auf ein überaus erfolgreiches 9. Fraumatt-Schwinget 2017 zurück. Insgesamt durften wir 176 Teilnehmer verzeichnen – ein absoluter Teilnehmerrekord! Sowohl die beachtliche Schwinger-Elite als auch der Aufmarsch des Publikums war sehr erfreulich, aber die Arbeiten hinter und vor „der Bühne“ zu bewältigen, wäre ohne die gut 100 (!) Helferinnen und Helfer nicht möglich gewesen. Das Fraumatt-Schwinget 2017 verlangte mehr von allen – und dafür danken wir ganz herzlich.

In dieser Rubrik blicken wir zurück auf erfolgreiche Anlässe mit Texten, Bildern und Ranglisten.